Verein


Verein (1)

Vorstand

Präsident: Georg Schlegel
Ober-Kellner: Stefan Jenny
Akktuar: Silvan Lampert
Kellner:  Jan De Marco
Kellner:  Michael Bless

Geschichte

Die Knabengesellschaft Jenins darf sich stolz als einer der schweizweit ältesten Vereine präsentieren. Die Ursprünge gehen in das 17. Jahrhundert zurück; seitdem werden die alten Bräuche in Jenins fortgeführt. In der heutigen, sich stets modernisierenden Welt grenzt es beinahe an ein Wunder, dass sich ein solch alter Verein mit momentan rund 30 Mitgliedern noch immer aufrecht erhalten kann.

Singen in der Neujahrsnacht

Als Hauptaktivität wird seit vielen Jahren in der Neujahresnacht jeweils eines von drei ausgewählten Liedern vor über 50 Häusern gesungen. Zuvor präsentiert die Knabengesellschaft die jeweils sieben Neujahrslieder, die ebenso alt sind wie der Verein selbst, in der Dorfkirche.

Legendäres Brunnentheater

Ein weiterer Höhepunkt ist das Brunnentheater, das jeweils am ersten Sonntag im Jahr – auf einem bedeckten Brunnen wohlbemerkt – vorgetragen wird. Vor immer zahlreich erscheinendem Publikum schlüpfen die ledigen Jeninser jeweils auch gleich selbst in Frauenrollen, was immer wieder zu amüsanten Anblicken führt. Anschliessend an das Theater wird nochmals das entsprechende Neujahreslied gesungen, ehe sich die Knaben wieder in ihr eigenes Knabenhaus zurückziehen.

vilan24.ch

Kommentare sind geschlossen.